Das Gemeindehaus

Autor:
Aufführungen:

Spielort:

Regie:
Souffleur:
Maske:
Licht & Ton:
Bühne:
Carmen Mayer
17./18./19. und 26. November 2017
Haus der Generationen
Daniela Lochner
Markus Wargitsch
Lisa Fischaleck, Monika Stadler
Daniel Fischaleck, Felix Brunner, Jannik Moeller
Ben Kammermaier

Die Gemeinde Untersemmeln will ein Gemeindehaus bauen. Dazu braucht’s zweierlei: das geeignete Grundstück und das Geld vom Landratsamt.
Die Grundstücke hätte man schon: eines vom Bürgermeister Sepp, eines vom Gimpelwirt, eines vom Schorsch (beide im Gemeinderat, natürlich). Dummerweise liegt dazwischen noch das Grasstreiferl von Antonia. Doch Sepp hat einen perfiden Plan.

Der, den er für den Inspektor vom Landratsamt hält, will aber lediglich eine Volontariatsstelle haben. Der echte Inspektor dagegen ist eine junge Frau und offenbar mit Antonia recht gut bekannt. Dem Schorsch seine Theres redet auch noch ein gewichtiges Wörterl mit, der Bastian möchte eigentlich nur eine Baugenehmigung, und die Walli den Sepp als Ehemann.

Aber so einfach ist das alles nicht, und deshalb mischt die Antonia da ein bisserl mit. Und bei der Gerti. Und beim Bastian. Und der beim Waldemar. Und der bei Fräulein Stieglitz….
Und plötzlich hat der Sepp in den fünf Minuten zwischen Brotzeit und Kaffeepause richtig viel Arbeit!

Mitwirkende

Hubert Bauer
Lisa Fischaleck
Benjamin Kammermaier
Daniela Lochner
Annemarie Meier
Radegund Schwierskott
Monika Stadler
Christian Steinbauer
Simone Viehbacher
Hans Voglmeier

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.