Sieben Zwerge suchen per sofort…

Autor:
Aufführungen:

Spielort:

Regie:
Souffleur:
Maske:
Licht & Ton:
Bühne:
Wolfgang Binder
21./22. und 28./29. April 2018
Haus der Generationen
Heidi Luginger, Theresa Möller
Markus Wargitsch
Sonja Schobesberger, Lisa Fischaleck, Katharina Kick
Felix Brunner, Daniel Fischaleck
Ben Kammermaier, Lisa Sämann

Aufregung bei den sieben Zwergen: Nicht nur, dass sie durch Einsparungen und Personalabbau nur noch zu sechst sind, nach der Hochzeit von Schneewittchen haben sie nun auch keine Hilfe mehr im Haushalt. Die verschiedenen Kandidatinnen, die ihnen von der Personalvermittlung Grimm – in Gestalt ihres Inhabers Herrn Wolf – geschickt werden, erweisen sich allesamt als untauglich.
Weder Dornröschen, das ständig bei der Arbeit einschläft, noch Rapunzel, durch ihre langen Haare in ihrer Bewegungsfähigkeit erheblich eingeschränkt, und erst recht nicht Aschenputtel mit ihrem Zwang, alles scheinbar nicht mehr Brauchbare auszusortieren, können die kleinen Wichtel zufrieden stellen. Vielleicht können Hänsel und Gretel ihnen helfen, die, nachdem sie der Hexe entkommen konnten, nun schon seit Jahren im Wald herum irren, weil sie nicht mehr aus ihm herausfinden…

Mitwirkende

Vicky Bräu
Franziska Draszczyk
Adrian Karl
Tabea Karl
Charlotte Kick
Jakob Miethaner
Lisel Müller
Franziska Münsterer
Julian Münsterer
Levi Reich
Alina Schneider
Benedict von Werther

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.